Vorschlag zur Entfernung der Sprach Einstellungen

    • Wird nicht umgesetzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorschlag zur Entfernung der Sprach Einstellungen

      Hallo,

      die Spracheinstellungen sind zwar eine schöne Idee zur Vereinfachung der Bearbeitung vom Namen „Clan“ zu etwas Anderem, aber ich schlage dennoch vor sie zu entfernen.

      Hier sind die Gründe:
      1. Die Einstellungen sind auf die deutsche Sprache ausgelegt und sind nur schwer auf andere Sprachen anzuwenden.
      2. Die Einteilung in Genitiv, Nominativ etc. ist für viele nicht klar und die Implementstion ist sogar fehlerhaft. Oft wird die falsche Form verwendet oder es passt einfach nicht, wenn man ein anderes Wort wie „Gruppe“ verwendet.
      3. Teilweise werden die Variablen gar nicht genutzt und das Wort „Clan“ ist hardcoded.
      Ich fände es also deutlich besser, wenn alles über Sprachvariablen editierbar wäre. Das wäre zwar einmalig mehr Arbeit, dafür ist es aber überall richtig formuliert, die Verwirrung für nicht deutschsprachige bleibt aus und man editiert alles was Text an geht an einer zentralen Stelle. Man konnte die Variablen bisher eh nicht so nutzen wie gewollt, weil sie an vielen Stellen nicht genutzt werden und musste eh schon Sprachvariablen, Boxen und Menüs einzeln bearbeiten. Also wäre es wirklich am besten das Feature einfach zu entfernen.

      Schreibt gerne mal was ihr davon haltet.
    • Neu

      Sei mir nicht böse, aber das ist absoluter quatsch. Die Funktion hat bisher das Plugin von Anfang an begeleitet und wird es auch weiterhin tun. Wem Fehler in der Implementierung auffallen, soll sie mir gerne nennen, dann änder ich diese ab. Ich fände es eine Zumutung, allen Kunden zuzumuten ca. 550 Sprachvariabeln abzuändern, nur weil jemand das Plugin in einem Bereich betreibt, wo es nicht (der) Clan, sondern (die) Gilde, (das) Bündnis heißt.
      Ich weiß nicht, wo das Problem für jemand englischsprachigen sein soll, viermal denselben Wert einzugeben (Reklamationen sind mir hier bis heute keine bekannt...), um es diversen anderen Benutzern leichter zu machen. Soviel zum Thema zu "Deutsch lastig"...
    • Neu

      Das wäre in der Tat deutlich mehr Arbeit. Das Ergebnis wäre an wenigen Stellen allerdings etwas passender.
      Man sollte sich dann denke ich immerhin um Punkt 3 kümmern, damit wirklich nur diese Einstellungen zu bearbeiten sind und nicht zusätzlich Sprachvariablen editiert werden müssen.